WAS
IST FARB-
PSYCHOLOGIE?

Die Farbpsychologie beschäftigt sich mit der Wahrnehmung von Farben und deren Wirkung auf das Erleben und Verhalten von Menschen.

 

 

 

WARUM
ARBEITEN WIR MIT
FARB­PSYCHOLOGIE?

Farben haben eine signalisierende Wirkung auf den Menschen und werden auch unbewusst wahrgenommen.
Durch eine farbpsychologisch abgestimmte Arbeitsumgebung unterstützen wir das Wohlbefinden, die Leistung und die Gesundheit.

Fragestellungen sind

RELEVANZ VON FARBPSYCHOLOGIE IM ARBEITSALLTAG

Um Arbeitswelten ganzheitlich unterstützend zu gestalten, reicht eine stimmige Farbkomposition allein nicht aus. Deshalb berücksichtigen wir bei der Farbwahl zusätzlich die psychologische Wirkung von Farben.

WIE
WIRKT FARBE
AUF UNS?

Aus physikalischer Sicht
Verschieden lange Lichtstrahlen werden von Oberflächen teilweise absorbiert und teilweise reflektiert. Die reflektierten Strahlen gelangen auf die Netzhaut des Auges und werden dort in elektrische Impulse umgewandelt. Anschliessend werden diese Impulse im visuellen System verarbeitet und an weitere Hirnareale weitergeleitet.

aus psychologischer Sicht
Farben werden mit Objekten und Erlebnissen assoziiert, welche im Gedächtnis abgespeichert sind. Deshalb löst jede Farbe unterschiedliche Stimmungen und Emotionen bei den Menschen aus. Eine günstige Farbgestaltung im Raum unterstützt die Orientierung und bewirkt, dass dieser erlebnisreicher und angenehmer wahrgenommen wird.

SO
PROFITIEREN SIE VON
DER FARBPSYCHOLOGIE

Wir erleichtern Ihnen eine psychologisch günstige Farbgestaltung mit unserem Wissen über unbewusste Vorgänge bei der Farbwahrnehmung.

UNSERE THEMENWELTEN FÜR IHRE
ARBEITSWELTEN
PERSÖNLICH UND ONLINE

ZU WEITEREN THEMENWELTEN: